Gebrauchstauglichkeit und Emotionalität als Eckpfeiler erfolgreicher Produkte

Symbolbild zum Artikel. Der Link öffnet das Bild in einer großen Anzeige.

Die Emotionalität und Gebrauchstauglichkeit von Produkten sind zentrale Aspekte des Nutzungserlebens und bilden wichtige Eckpfeiler erfolgreicher Produkte. Am KTmfk erforschen wir deren gekoppelte Berücksichtigung, wobei wir insb. die physischen Fähigkeiten der Nutzenden und den emotionalen Eindruck von Produkten fokussieren. Die Notwendigkeit für eine solch duale Betrachtung in der Produktentwicklung sowie die Vorstellung einer Methode zur Förderung einer sowohl gebrauchstauglichen als auch emotionalen Produktgestalt wurde nun im Rahmen eines Buchprojekts der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Produktentwicklung (WiGeP) veröffentlicht. Die WiGeP ist ein Zusammenschluss führender Professoren und Industrievertreter auf dem Gebiet der Produktentwicklung. Als langjähriges Mitglied war es Prof. Wartzack eine besondere Freude dieses Projekt zu unterstützen. https://doi.org/10.1007/978-3-030-78368-6_5