Navigation

Wissenschaftlicher Austausch zwischen KTmfk (FAU) und LPL (TUM) zum Thema Leichtbau

Die aktuelle Corona Situation erschwert den wissenschaftlichen Austausch stark. Nichtsdestotrotz versuchen die Wissenschaftler des Lehrstuhls für Konstruktionstechnik (KTmfk) den Kontakt zu anderen Wissenschaftlern zu stärken. Aus diesem Grund haben sich die Fachgruppen Leichtbau des Lehrstuhls für Produktentwicklung und Leichtbau (LPL) der TU München und der Fachgruppe Leichtbau des KTmfk zu einem virtuellen Austausch getroffen. Die elf Wissenschaftler stellten dabei ihre aktuellen Forschungsvorhaben, unter anderem zu den Themen Topologieoptimierung, Additive Fertigung, Faserverbundwerkstoffe, sowie Ersatzmodelle/Machine Learning, zur Diskussion und konnten so wertvolle Rückmeldung erhalten. Auf Grund der gemeinsamen Interessen und des wertvollen Austauschs der beiden Lehrstühle soll in Zukunft eine weitere Zusammenarbeit forciert werden.